Wann ist im Planungs- und Entscheidungsprozess der richtige Zeitpunkt für die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger? Welches Beteiligungsformat ist am besten geeignet? Wie erreicht man, das Bürgerinnen und Bürger ihre Erfahrung und ihr Wissen engagiert für die Entwicklung der Region, der Stadt oder der Gemeinde einbringen? Wie kann die Rolle des Gemeinderates in einem sich verändernden Politikverständnis aussehen? Diese und viele weitere Fragen beschäftigen (Ober)Bürgermeister und Ratsgremien gleichermaßen.  Bei all diesen Fragen unterstützen wir Sie mit unserer umfassenden Erfahrung mit Rat und Tat, sei es z.B. in Beratungsgesprächen, Workshops oder Klausurtagungen. Die Entwicklung der Bürgerbeteiligung stellt alle Akteure vor neue Herausforderungen. Politikerinnen und Politiker benötigen fachliche Unterstützung, wie sie Bürgerbeteiligung einbinden können. Sie möchten Anregungen für Ihre Politik erhalten, ihre Kommunikation mit Bürgerinnen und Bürgern verbessern und bürgernah sein. Verwaltungen und Führungskräfte beschäftigen sich darüber hinaus damit, wie sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mitnehmen und qualifizieren können. Darüber hinaus wirkt sich Bürgerbeteiligung auch strukturell aus: Organisationen verändern sich. Bei all diesen Schritten unterstützen wir Sie mit unserer umfassenden Erfahrung.